News

Im Rahmen eines Abschluss Projektes zum Staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Elektrotechnik, wurde in Zusammenarbeit mit der Firma SATEMA...

Weiterlesen

Im Wandel der Zeit in der Automobilbranche hat sich die Elektromobilität als gängige Methode im Kampf für den Umweltschutz etabliert. Da auch wir...

Weiterlesen

Unsere Werkstattausrüstung wurde um eine hydraulische Tafelschere erweitertet. Die hydraulische Tafelschere löst unsere alte Blechschere aus...

Weiterlesen

Ausbildung

SATEMA Schaltanlagen und Automatisierungstechnik bildet in Kooperation mit der Handwerkskammer Mannheim den Beruf Elektroniker/-in Fachrichtung Automatisierungstechnik aus.

Die Ausbildung ist in drei Teile gegliedert:

Betriebliche Ausbildung
Die betriebliche Ausbildung findet bei der SATEMA GmbH am Standort Mannheim statt.
Jedem Auszubildenden wird eine praxisnahe und gut betreute Ausbildung in unserer Werkstatt angeboten. Die Auszubildenden durchlaufen in jedem Ausbildungsjahr verschiedene Stationen in unserer Fertigung in denen Sie jeweilig Ihrem persönlichen Paten zugewiesen sind.

 

Interne Lehrgänge

Für unsere Auszubildenden haben wir zur Einarbeitung und Vertiefung für die SPS- und Antriebstechnik einen Lehrgang entwickelt.

Bei dem Kurs sind verschiedene Themen wie unteranderem

·         SPS-Programmierung

·         Anbindung von HMI-Panels

·         Einbindung von Profinet- und Profibusgeräten

·         Parametrierung von Frequenzumrichtern

bearbeitet worden.

 

 

Schulische Ausbildung
Der Unterricht findet an der Werner-von-Siemens Berufsfachschule in Mannheim statt. Der Unterricht orientiert sich an den Rahmenlehrplänen sowie den beruflichen Aufgabenstellungen und Handlungsabläufen.

Überbetriebliche Ausbildung
Ausbildungsspezifische Lehrgänge vermitteln bei der überbetrieblichen Ausbildung fachliche Grundlagen, die für den Beruf notwendig sind. Die überbetriebliche Ausbildung findet blockweise in den Ausbildungsstätten der Handwerkskammer Mannheim und dem etz in Stuttgart statt.

Ausbildungsprojekte

Während der betrieblichen Ausbildungphase absolvieren wir mit unseren Lehrlingen verschiedene Ausbildungsprojekte. In den Projekten lernen die Auszubildenden, je nach Ausbildungsfortschritt, einen kompletten Projektablauf in unserem Betrieb kennen und führen die einzelnen Projektabschnitte selbstständig durch.

Ausbildungsprojekt variables Gleichspannungsnetzteil für unser Prüffeld

 

 

Betreuung von Abschlussarbeiten

Wir bieten auch die Möglichkeit Abschluss-Projekte zum Staatlich geprüften Techniker bzw. Bachleorarbeiten bei uns durchzuführen.

Technikerarbeit MODAN® S Prüfschrank für Einschübe

Im Rahmen eines Abschluss Projektes zum Staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Elektrotechnik, wurde in Zusammenarbeit mit der Firma SATEMA GmbH, ein Prüfschrank für das neue Eaton Modan S System entwickelt und gebaut. In dem Prüfschrank können fertige Modan S Einschubverteiler geprüft werden. Neben den Prüfarbeiten dient der Prüfschrank als Präsentationsverteiler um Kunden der SATEMA GmbH die Neuerung der Modan S Technik erläutern zu können.

 

 

 

Technikerarbeit Mobile modulare Hochstromprüfanlage

Im Rahmen eines Abschluss-Projektes zum Staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Elektrotechnik, wurde eine mobile modulare Hochstrom Prüfanlage entwickelt die es ermöglicht, Schienensysteme vor Ort bis 3000A unter Nennstrombedingungen zu prüfen. Die einzelnen Prüfwagen können je nach den Prüfanforderungen modular zusammengeschaltet werden. Der Prüfstrom wird über eine Regelung über den gesamten Prüfablauf konstant gehalten.

 

 

Landesinitiative "Frauen in MINT-Berufen"

Im Zuge der Landesinitiative "Frauen in MINT-Berufen" des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, wurde unsere Auszubildende Luana Castellino bezüglich Ihrer Ausbildung zur Elektronikerin Fachrichtung Automatisierungstechnik interviewt.

Anbei finden Sie das Interview als Download.

Ergänzend zu dem Interview finden sie hier das Video: